bayernets GmbH

Der Fernleitungsnetzbetreiber bayernets GmbH mit Sitz in München transportiert Erdgas durch ein 1.412 Kilometer langes Hochdruckleitungsnetz in Bayern. Mit einem Netzgebiet von 32.000 Quadratkilometern gehört das Unternehmen zu den großen Ferngasnetzbetreibern in Deutschland.

Die bayernets GmbH bindet das deutsche Gastransportsystem im Südosten durch Import- und Exportpunkte an das österreichische Pipelinesystem an. Als einer der großen Fernleitungsnetzbetreiber in Deutschland gestaltet die bayernets GmbH aktiv den Netzentwicklungsplan Gas mit und erweitert Transportkapazitäten dort, wo sie gebraucht werden.

Als Teil der Marktgebietskooperation NetConnect Germany und einer ihrer Gründungsmitglieder vermarktet die bayernets GmbH Leistungskapazitäten an Verteilnetzbetreiber, Gashändler und Speicherbetreiber. Über die europäische Kapazitätsplattform PRISMA können Kunden entsprechende Gastransportkapazitäten buchen. Die bayernets GmbH sorgt dann dafür, dass das Erdgas punktgenau dort ankommt, wo es gebraucht wird.

Die Gasinfrastruktur kann einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele leisten durch die intelligente Kopplung von Strom- und Gasnetzen mit Power to Gas. Die Einbeziehung der vorhandenen Gasinfrastrukturen zur Speicherung erneuerbarer Energien ist dabei der Schlüssel. Die bayernets GmbH ist bereits an mehreren Zukunftsinitiativen zu grünem Gas beteiligt und arbeitet aktiv an Studien zur Ausgestaltung der Energiewelt von morgen mit.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.