WINGAS GmbH

Profil

Die WINGAS GmbH ist ein indirektes Gemeinschaftsunternehmen der Wintershall Holding GmbH in Kassel, des größten deutschen Erdöl- und Erdgasproduzenten, und der russischen OAO Gazprom.

WINGAS ist seit 1993 in Erdgasvertrieb, -handel und -beschaffung tätig und vermarktet Lichtwellenleiter für die Telekommunikation. Mit einem Anteil von knapp 20 Prozent gehört WINGAS inzwischen zu den größten Erdgasversorgern Deutschlands. Daneben ist das Unternehmen noch in Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Österreich, Niederlande und Tschechien aktiv. Die WINGAS Tochter astora GmbH betreibt Europas größten Erdgasspeicher in Rehden.

WINGAS stärkt Versorgungssicherheit

WINGAS deckt ihren Bedarf vorwiegend im Rahmen langfristiger Bezugsverträge. Diese kontrahierten Mengen stammen mehrheitlich aus russischen Quellen und werden ergänzt durch Bezüge aus der Nordsee. Hierbei werden verstärkt die Beschaffungsmöglichkeiten an den westeuropäischen Spothandelspunkten genutzt.

Aktivitäten im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien

Eine wichtige Aufgabe sieht WINGAS in der Weiterentwicklung umweltschonender Technologien zur Wärme- oder Elektrizitätserzeugung auf Erdgas-Basis. Mit der Förderung innovativer Erdgas-Technologien zur dezentralen Energieerzeugung wie Kraft-Wärme-Kopplung, der Durchführung von Feldtests und Studien sowie der Unterstützung von Forschungsprojekten leistet WINGAS einen wichtigen Beitrag für Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Seit 2010 liefert WINGAS alle am Markt erhältlichen Biogase in alle Nutzungspfade (Verstromung nach EEG, Wärmemarkt, Bio-Erdgas an der Tankstelle), beteiligt sich an Arbeitskreisen der Fachverbände und initiiert Studien im Bereich Biogas, CO2-Vermeidungskosten und Marktdesign neuer Energiemärkte.

Zudem vermarktet WINGAS CO2 -Zertifikate aus freiwilligen Klimaschutzprojekten zur Neutralstellung des gelieferten Erdgases. WINGAS sieht Power to Gas und die Methanisierung von Überschussstrom als zentrale Bausteine einer zukünftigen Stromversorgung aus 100 % Erneuerbaren Energien.

 

 

zurück zur Übersicht