Ausgesuchte Förderprogramme in Deutschland

1. Förderinitiative Energiespeicher 

Inhalt und Ziel: Mit dieser Initiative, die im Rahmen des 6. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung stattfindet, soll die Entwicklung von Energiespeichertechnologien in Deutschland beschleunigt werden.

Besonderer Fokus wird dabei auf stationäre Anwendungen gelegt. Die Fördermaßnahmen umfassen Projekte aus den Bereichen der Grundlagenforschung, der anwendungsnahen Forschung, der Demonstrationsvorhaben und der systemanalytischen Arbeiten. Thematisch wurden Vorhaben zu Wind-Wasserstoff-Kopplung sowie Integration und Nutzung von Batteriesystemen in Verteilnetzen jeweils zu Leuchtturmprojekten zusammengefasst. Daneben werden Projekte zu Druckluft- und Untertagepumpspeichern sowie thermischen Speichern gefördert.

Fördernde Institutionen: BMU, BMWi, BMBF
Geförderte Technologien: alle, Fördersumme: 200 Mio. € , Laufzeit: 2012 - 2014

Zum Programm
Zu den Projekten

2. Förderinitiative Energiespeicher für stationäre und mobile Anwendungen

Inhalt und Ziel: Dieses Förderprogramm findet im Rahmen des Unterprogramms Energieeinsparung und Energieeffizienz des 6. Energieforschungsprogramms statt. Gefördert werden Energiespeicher im stationären und mobilen Anwendungsbereich, wobei sich die Aktivitäten auf mobile Anwendungen konzentrieren, die durch die „Förderinitiative Energiespeicher“ nicht abgedeckt werden. Gefördert werden angewandte Forschung, Entwicklung und Demonstration von Systemen.

Fördernde Institutionen: BMWi, Geförderte Technologien: alle, Status: laufend

Zum Programm


3. ERP-Innovationsprogramm

Inhalt und Ziel: Es wird marktnahe Forschung und Entwicklung neuer Produkte, Produktionsverfahren oder Dienstleistungen unterstützt. Der Förderschwerpunkt ist dabei die Kooperation der mittelständischen Wirtschaft mit Forschungseinrichtungen. Ziel ist die (Weiter-) Entwicklung von Technologien zur Einsparung von Energie, zur effizienteren Energieerzeugung, zur Energiespeicherung und zur effizienteren Energieübertragung. Gefördert werden die Unternehmen mit Darlehen bzw. Nachrangdarlehen.

Fördernde Institutionen: KfW Bankengruppe

Geförderte Technologien: alle

Finanzierung: Kredit für bis zu 100 % der förderfähigen Kosten; bis zu 25 Mio. Euro je Vorhaben bzw. bis zu 50 Mio. Euro je Unternehmen und Kalenderjahr

Status: laufend

Zum Programm

4. KfW-Finanzierungsinitiative Energiewende

Inhalt und Ziel: Das Programm richtet sich an große gewerbliche Unternehmen im In- und Ausland mit einem Gruppenumsatz von 500 Mio. bis 4 Mrd. Euro, deren große Investitionen die Energiewende in Deutschland vorantreiben sollen. Dabei werden mittels Kredit unter anderem Innovationen aus den Bereichen der Energieeinsparung, -erzeugung, -speicherung und -übertragung finanziert.

Fördernde Institutionen: KfW Bankengruppe

Geförderte Technologien: alle

Finanzierung: Kreditbeträge ab 25 Mio. bis 100 Mio. Euro pro Vorhaben, nur einmal pro Kalenderjahr

Status: laufend

Zum Programm