18.02.2020 Podiumsdiskussion

Mobilität von morgen - Emissionsfrei unterwegs mit Strom und Wasserstoff?

Bei der Veranstaltung in München werden Fragen rund um die Mobilität von morgen diskutiert.

2010 hat die Bundesregierung das ehrgeizige Ziel ausgegeben, dass bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen fahren sollen. Zwischenzeitlich wurde dieses Ziel auf 2022 verschoben und scheint daher noch in weiter Ferne. Noch haben sich E-Autos in der breiten Masse bislang nicht durchgesetzt und auch im ÖPNV geht es zu langsam voran.

Droht die Umsetzung zu scheitern? Kommt die Trendwende doch noch? Wann kommt die Infrastruktur? Welche alternativen Antriebssysteme stehen uns für private und öffentliche Mobilität zur Verfügung? Ist Wasserstoff der Kraftstoff der Zukunft? Muss das Verkehrssystem insgesamt überdacht werden?

Zur Veranstaltung: hier