Volkswagen AG

Projekt-Website

Der Volkswagen Konzern mit Sitz in Wolfsburg ist einer der führenden Automobilhersteller weltweit und der größte Automobilproduzent Europas. Im Jahr 2010 steigerte der Konzern die Auslieferungen von Fahrzeugen an Kunden auf 7,2 Millionen, das entspricht einem Pkw-Weltmarktanteil von 13,7 Prozent.

Jede Konzernmarke hat ihren eigenständigen Charakter und operiert selbstständig im Markt: Volkswagen, Audi, SEAT, Skoda, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Scania. Dabei reicht das Angebot von verbrauchsoptimalen Kleinwagen bis hin zu Fahrzeugen der Luxusklasse. Im Bereich der Nutzfahrzeuge beginnt das Angebot bei Pick-up-Fahrzeugen und reicht bis zu Bussen und schweren Lastkraftwagen.

Ziel des Konzerns ist es, attraktive, sichere und umweltschonende Fahrzeuge anzubieten, die im zunehmend scharfen Wettbewerb auf dem Markt konkurrenzfähig und jeweils Weltmaßstab in ihrer Klasse sind. So bietet Volkswagen mit dem Passat TSI EcoFuel und dem Touran TSI EcoFuel erstmals die Kombination aus Erdgasantrieb und Turbo-Direkteinspritzung. Unter dem Markennamen SunGas® engagiert sich Volkswagen auch bei der Bereitstellung von weitgehend CO2-neutralem Biogas. Erdgas und Biogas sind Bestandteile der Volkswagen Antriebs- und Kraftstoffstrategie, die einen evolutionären Weg hin zu einer nachhaltigen Mobilität aufzeigt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Plattform

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat 2011 die Strategieplattform Power to Gas ins Leben gerufen, um die Systemlösung Power to Gas weiter zu entwickeln, einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und mit Entscheidungsträgern über den zukünftigen Einsatz zu beraten. Heute ist die Technologie marktreif und viele aktuelle Studien belegen ihr großes Potenzial für den Klimaschutz und eine erfolgreiche Energiewende.

Zur Plattform